Waltriathlon Brunsbüttel – Janne und Hanna gewinnen

Am 26.05.2018 trafen sich die Triathleten zum Waltriathlon in Brunsbüttel. Bei bestem Wetter und Sonne satt wurde zunächst im beheizten Freibad direkt an der Elbe geschwommen. Der Wettkampf war auch der erste Triathlon in diesem Jahr für die Wertung im SHTU Schüler- und Jugendcup.

Den Anfang machte Janne Schreber bei der Jugend A (500/20/5). Dort wurde sie 1. bei der Jugend A/weiblich.

Jugend B (400/10/2,5): Mattes Lassen – Mattes wurde 5. und haderte im Ziel mit seiner Schwimmleistung.

Schüler A (400/10/2,5): Lena Wichmann – Lena ist ebenfalls nicht die schnellste Schwimmerin und kam im hinteren Drittel aus dem Wasser. Auf dem Rad machte sie einige Plätze gut und hängte auf der Laufstrecke weitere Konkurrentinnen ab. Sie kam als 4. Mädchen ins Ziel.

Schüler B (200/5/1): Finja Schreber – Beim Schwimmen noch ganz vorne mit dabei. Auf dem Rad war sie ebenfalls super unterwegs und wurde leider auf der Laufstrecke noch von einigen Konkurrentinnen eingesammelt. Sie wurde ebenfalls 4. Mädchen.

Schüler C (100/2,5/0,40): Hanna Wichmann – Sie kam als 2. aus dem Wasser. Nach dem Wechsel ging sie mit einem Rückstand von 20sec. auf die Radstrecke. Diesen Rückstand hat sie auf der Radstrecke eingeholt, so dass beide zeitgleich in der Wechselzone ankamen. Hanna ging als 1. auf die Laufstrecke. Es sollten 400m auf dem Deich am Ziel vorbei bis zu einem Wendepunkt gelaufen werden. Als Hanna auf Höhe des Ziels war, wurde sie von den Helfern direkt ins Ziel geschickt. Die Kinder direkt hinter ihr ebenfalls. Einige sind wohl noch die komplette Strecke gelaufen. Um zu einem gerechten Ergebnis zu kommen, wurde der Wettkampf dann nur als swim and bike gewertet, die Laufzeit wurde gestrichen. Hanna gewann den Wettkampf und war auch schneller als der 1. Junge.

Im letzten Jahr gab es bei den Schülern C ein ähnliches Problem, da sind einige auf der Radstrecke zu früh umgedreht und wurden aus der Wertung genommen.

Hier noch ein Bild von der Siegerehrung:

Das könnte Dich auch interessieren...