Deutsche Meisterschaft Sprint-Triathlon 2018 in Düsseldorf

Deutsche Meisterschaft Sprint-Triathlon 2018 in Düsseldorf – erfolgreiche Titelverteidigung für Heiko und Margit.

Zum wiederholten Male machten sich Heiko Hentrop und Margit Bartsch auf den Weg nach Düsseldorf, um an den deutschen Meisterschaften über die Sprint-Distanz teilzunehmen.

Das Schwimmen im Hafenbecken erfolgte bei angenehmen 24°C Wassertemperatur ohne Neopren-Anzug – obwohl in 2 verschiedenen Startgruppen, stiegen nach 750 m beide fast mit der gleichen Zeit aus dem Wasser.

Der lange Weg in die Wechselzone war netterweise noch mit blauem Teppich ausgelegt, aber in der ca. 500 m Wechselzone gab es dann unregelmäßige Pflastersteine, die weder barfuß noch mit Radschuhen angenehm zu laufen waren.

Die uns schon von der EM bekannte Radstrecke war flach, nur die 4 Brücken-Überquerungen über den Rhein wiesen Anstiege auf. Dafür wehte ein heftiger Wind, auf den Brücken musste man das Rad gut festhalten.

Nach 22 km nochmalige Durchquerung durch die endlose Wechselzone – dann ging es auf die
abschließende 5 km Laufstrecke – 2 Runden um den Rheinturm.

Im Ziel musste Heiko lange um seinen Titel bangen, da 3 von seinen Konkurrenten in der 2. Startgruppe, also 10 Minuten nach ihm gestartet waren – dann aber Aufatmen, mit einem souveränen Vorsprung gab es den deutschen Meistertitel, auch für Margit.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

http://t3-duesseldorf.r.mikatiming.de/2018/?pid=list

http://t3-duesseldorf.r.mikatiming.de/2018/?pid=list

Das könnte Dich auch interessieren...