RADSPORT: 5. Rennen des Specialized Cups & Landesmeisterschaft Kriterium für Lizenzsportler Schleswig-Holstein

Gestern fand das 5. Rennen der Rad-Renn-Serie in Flintbek statt.
Wetter: nass, kalt, zwischendurch auch mal trockene Abschnitte

U 11: Finja Schreber besiegt erstmals den Dauerrivalen Konstantin Ehm (Harburger RG) und das im Sprint um Reifenbreite

U 11 Hobby: Rasmus Wohlgehagen wie gehabt eine Klasse für sich; kann als einziger Hobby-Fahrer der Lizenz-Spitze folgen.

U 13: Lena hält sich tapfer zwischen den Jungs. Die Hobby-Fahrer werden nach kurzer Zeit eingeholt, danach fahren alle gemeinsam im großen Feld. Im Sprint hat Lena leider nix zu melden.

Lena und Finja jeweils als einziges Mädchen ihrer Altersklasse. Deshalb beide Landesbeste LM.

Senioren IV: Jochen Keiler alles überragend, ständig Herr des Geschehens, gewinnt alle Sprints 1. Platz LM
2. Platz: Manfred Bartsch, ausdauerstark, aber sprint-schwach

U 19: 1. Platz LM Hannes Stobbe, sprintstark, mehrfach in den Punkten
2. Platz: Mika Raukamp, keine Punkte aber im Zielsprint gut plaziert
4. Platz: Tom Gericke extrem agil, mehrfach ausgerissen, leider immer wieder gestellt

Hobby: 3. Platz für Andreas Weiß bei Hobby > 50 Jahre
Andre Doose mit Plattfuß raus
Sven Petersen stark in der jüngsten Erwachsenen Klasse, da geht noch was

Elite Männer: Nils Becker 2. Platz hinter Björn Büttner (RTST Lübeck) Leider 2x Defekt (Speichenriss, Plattfuß) Ohne solche Schicksalsschläge wäre mehr drin gewesen
Bahne Petersen als sprintstarker Fahrer bekannt, in diesem hochkarätigen Feld aber ohne Chance.

Frauen: Merle kann leider nicht starten, deshalb war ich als einzige Athletica am Start. Das erste Rennen nach dem Sturz und das auf nasser Strasse. Ich bin heil ins Ziel gekommen und wurde nicht abgehängt. :-)

Senioren 2,3: Kein einziger Athletico am Start
Einige Athleticos kneifen vor dem Wetter

Ergebnisse:

https://www.s-cup.de/alle-radrennen/ergebnisse/

Das könnte Dich auch interessieren...