9. Lauf des Stevens-CycloCross-Cup in Büdelsdorf

Das war es nun … das 3. CycloCross-Rennen in Büdelsdorf ! Vielen Dank an die vielen, fleißigen Helfer, die für einen fordernden und technisch anspruchsvollen Kurs gesorgt haben …

Direkt nach dem Aufbau, welcher bis in den Samstag-Nachmittag hinein andauerte, stand in den „Holler´schen Anlagen“ ein Flatterband-Geschlängel der ersten Güte bereit, mit allem was spannende Cross-Rennen ausmacht. Prima fahrbar, schön griffig und trocken … einfach herrlich …

Dann der nächtliche Regen zu Sonntag. Schon war alles schlammig, teilweise seifig und viel, viel schwerer zu befahren. – Leider gab es zusätzlich Schnee in Hamburg und Umgebung, sodass viele die Anfahrt nach Büdelsdorf scheuten. Dadurch verpassten rund ein Drittel der Gemeldeten Fahrer/innen einen wunderbaren Tag im Büdelsdorfer Eiderstadion, denn ab 09:00 Uhr blieb es trocken, teilweise sogar sonnig, mit Temperaturen, die kein Durchfrieren bewirkten.

Kurz gesagt: Es war ein „besonderer“ 9.Lauf im diesjährigen STEVENS-CycloCross-Cup.
Sportler, Helfer und Betreuer … alle waren sehr zufrieden.

Zum Abschluss nochmals – Vielen Dank.

Auch die Presse berichtet: Schleswig-Holsteinische Landeszeitung

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...