Kropp-Triathlon – tolle Ergebnisse für Athletico Büdelsdorf

Gleich im ersten Wettkampf zeigten unsere jüngsten Nachwuchssportler ihre gute Form:

Über 100 m Schwimmen, 5,5km Radfahren und 1 km Laufen gewann Finja Schreber als jüngste Teilnehmerin die Mädchenwertung.

Mattes Lassen wurde bei seinem ersten Triathlon Gesamtzweiter und 1. in der M 10.

 

Beim Schnuppertriathlon (300m-10,6km-2,5km) gab es ein kleines Familiendrama:

Merle Schreber kam mit einem Vorsprung von ca. 1 Minute als erste aus dem Wasser, auf dem Rennrad versagte dann ihre Schaltung, sodaß sie die größte Strecke im kleinsten Gang kurbeln musste. Dadurch wurde sie von dem führenden Jungen Bo Carstensen und von ihrer Schwester Janne Schreber eingeholt. Merle und Janne gingen gemeinsam auf die Laufstrecke, aber Janne setzte sich beim Laufen ab und gewann somit zum ersten Mal einen Triathlon gegen ihre ältere Schwester:

Janne Schreber: 1. Platz in 37:48  1.W13

Merle Schreber  2. Platz in 38:31   1.W15

 

Der Volkstriathlon (500m-21,2km-5km) war durch die 2 Starts in Bezug auf die Platzierungen etwas unübersichtlich für die Zuschauer:

  1. Platz gesamt, 4. M25 Danny Blase in 1:12:18
  2. Platz gesamt, 1. W20 Lisa Schnoor in 1:16:22
  3. Platz gesamt, 8. M45 Frank Wüpper in 1:20:33
  4. Platz gesamt, 2. M20 Hendrik Hellmond in 1:22:39

 

Beim Volkstriathlon XL (700m-21,2km-5km) hatte man nach den Anmeldelisten den Eindruck, hier wird die Athletico-Vereinsmeisterschaft ausgetragen, aber leider konnte einige Sportler verletzungsbedingt nicht starten. Die Platzierungen:

 

  1. Platz gesamt, 1. M20 Pascal Buck in 1:05:47

10.Platz gesamt, 3. M20 Timo Schmidt in 1:09:23

11.Platz gesamt, 1. M18 Leif Johannsen in 1:09:55

15.Platz gesamt, 2. M50 Hans-Peter Dannenberg in 1:11:39

18.Platz gesamt, 5. M25 Timo Preußer in 1:12:28

25.Platz gesamt, 1. W60 Margit Bartsch in 1:16:45

28.Platz gesamt, 4. M35 Andreas Wall in 1:18:25

29.Platz gesamt  5. M40 Christian Auer in 1:18.29

32.Platz gesamt, 1. M70 Heiko Hentrop in 1:20:49

 

Ein besonderer Dank geht an Martin Thomsen, der mit seinen vielen gut gelaunten Helfern für eine gelungene Veranstaltung gesorgt hat – sogar der Wettergott hatte diesmal ein Nachsehen mit uns.

Siegerehrung Kropp (2)

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Ergebnisse unter http://triakropp.de/index.php/ergebnisse-2015

 

Das könnte Dich auch interessieren …