Erfolg für Athletico Läufer in Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand
Mit mehr als 1500 Teilnehmern zählt der Ostseelauf in Timmendorfer Strand zu den größten Laufveranstaltungen in Schleswig-Holstein. Am sonnigen 4ten März-Sonntag ging es auch für einige Läufer und Läuferinnen der SG Athletico Büdelsdorf zur Formüberprüfung auf die schicke Ostseepromenade an der Lübecker Bucht. Allen voran drückte wiedereinmal Pascal Dethlefs der Veranstaltung seinen Stempel auf.
Ganz alleine vorweg laufend konnte er den Streckenrekord über die 10km Distanz auf 31:32min verbessern und gewann damit neben dem Gesamtsieg natürlich auch die M30-Altersklasse. Im folgte Vilmos Tomaschewski mit sehr guten 32:59min auf dem 2ten Gesamt-Platz und dem Sieg in der Männer-Hauptklasse. Nach den beiden Athletico-Läufern kam lange nichts. Beide unterstrichen damit Ihre aktuell hervorragende Form und freuen sich schon auf die Deutsche Halbmarathon-Meisterschaft am 12.04. in Husum. Dort sind schnelle Zeiten zu erwarten.
Heike Kaack konnte in Timmendorf mit 48:12min Ihre Altersklasse W55 gewinnen und Margit Bartsch wurde mit 47:04min Zweite der W60. Stark verbessert zeigte sich Lena Timm auf der 5km-Wendepunktstrecke und konnte sich mit 22:51min über eine deutliche neue Bestzeit, Platz 2 in der Frauenhauptklasse und Platz 12 im Gesamtfeld der 150 Frauen freuen. Dabei fungierte Stefan Schmitz nach langer Verletzungspause als Tempomacher mit gleicher Endzeit und Platz 5 in der M45.
Die beiden erfolgreichen Athletico-Läufer Vilmos Tomaschewski (links) und Pascal Dethlefs (rechts) umringen die Frauen-Siegerin Natalie Jachmann (LG Flensburg) bei Ostseelauf in Timmendorfer Strand.

Die beiden erfolgreichen Athletico-Läufer Vilmos Tomaschewski (links) und Pascal Dethlefs (rechts) umringen die Frauen-Siegerin Natalie Jachmann (LG Flensburg) bei Ostseelauf in Timmendorfer Strand.

Das könnte Dich auch interessieren...